25-m-kino

25-m-Schießkino

25-m-Schießkino

Zieldarstellung durch Leinwandprojektion

Im Schießkino wird mit scharfer Munition auf eine Papierleinwand geschossen. Projektionen von Realfilmen, realitätsnahen Visualisierungen oder interaktiven Szenarien liefern Ihre Ziele.

Die Trefferanzeige erfolgt durch ein automatisches Erkennungssystem in Echtzeit. Ermöglicht wird dies mit Hilfe von Infrarotlicht, das von hinten durch die doppelwandige Papierleinwand scheint. Dadurch erkennt eine Kamera jedes neue Einschussloch sofort und wandelt es unmittelbar in digitale Trefferinformation um.

Wichtig zu wissen: hierbei handelt es sich nicht um ein Lasertrainingskino.



Realfilme

Realfilme bieten ideale Trainingsmöglichkeiten für Jäger. Fast alle jagdlich denkbaren Situationen lassen sich damit simulieren, um sich professionell und erfolgreich auf Bewegungsjagden vorzubereiten.

Das Highlight in diesem speziellen Bereich sind eigens für das MSZU in freier Wildbahn gedrehte Full-HD-Filme. Hergestellt wurden diese in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Tierfilmer und Fotografen Gabriel Ozon.

Realitätsnahe Visualisierungen

Für Sport- und Freizeitschützen sorgen interaktive Zieldarstellungen wie z. B. Kegel, Flaschen, Luftballons und andere Flugobjekte nach dem Moorhuhn-Prinzip für eine nicht alltägliche Abwechslung. 

Interaktive Szenarien

Speziell für waffentragende Vollzugsdienstbeamte, Personenschützer und besonders gefährdete Privatpersonen bieten wir eine große Auswahl interaktiver Filmszenarien aus dem Verteidigungs- bzw. Notwehrbereich.

Das Schießkino ist zertifiziert für das Verteidigungsschießen.



Buchungsoptionen

Buchung: Gesamter Stand
Buchungszeit: Mindestens 1/2 Stunde
Gruppengröße: 1 bis 8 Personen, bei größeren Gruppen Gruppenwechsel möglich
  Aus Sicherheitsgründen ist das Schießen nur mit Schutzbrille sowie einer Cap (Ausgenommen Jagdliches Schießen!) und Gehörschutz erlaubt.
Waffen: Eigene Waffe oder Leihwaffe
 
Termine buchen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Telefon +49 (0) 731 14020-380

Technische Daten

Zugelassen E0: bis 7000 Joule Mündungsenergie
Munition: Vollmantel/Teilmantel
Nicht zugelassene Munition: Flintenlaufgeschosse, Schrot, KWKG, DAG Plastikpatronen
Nachtsimulation: Das Licht lässt sich stufenlos dimmen
Geschossfang: Sand mit Kunststoffgranulat-Aufschüttung, Tiefe: 5,20 m
Raumgröße B x H x L: 9,50 m x 2,90 m x 28,00 m (266 m²)
Leinwand: 9,50 m x 2,90 m (27,55 m²)
Begehbar: 25 m bis 3 m
Beamerauflösung: HD (High Definition)
Boden: Polyurethan-Bodenbelag mit Rückprallschutz
Wandschutz: Steinwolle mit Schallschutzlattung und Rückprallschutz
Deckenschutz: Heraklithplatten und Rückprallschutz

Preise

25-m-Schießkino – Realfilme

Empfohlen für 1 bis 8 Personen mit Gruppenwechsel auch mehr Personen 1/2 Stunde 70,00 €
    1 Stunde
120,00 €


Altersvoraussetzungen 
für das Schießen und Leihen von Waffen auf unseren Schießständen
Ab 16 Jahre: Nur mit gültigem Jagdschein oder mit Ausbildungsnachweiß der Jagdschule
Ab 18 Jahre: Nur nach Vorlage des Personalausweises

 

Buchungsstornierungen in einem Zeitraum von weniger als drei Tagen vor dem Schießtermin werden mit 50% des Mietpreises berechnet (AGB)


Waffenreinigungskammer

Ein kostenloser Service 
für unsere Schießstandkunden

waffenkammer3Es erwartet sie eine komplett eingerichteter Raum um Ihre Kurz- oder Langwaffe direkt nach dem schießen zu reinigen.

BALLISTOL – KLEVER und die Vereinigten Filzfabriken AG (VFG) stellen hierfür die komplette Ausstattung sowie Verbrauchsmaterialien kostenlos zur Verfügung. Die Kammer verfügt über einen Reinigungsbock, Putzstöcke und Filze für alle gängigen Kaliber sowie sämtliche Pflegemittel wie z. B. BALLISTOL Universalöl zur optimalen Waffenreinigung. Die informative Anleitung zur perfekten Laufreinigung mit chemischen Reinigern wie Robla Solo 
MIL von BALLISTOL - KLEVER zeigt dem Anwender alle wichtigen Schritte verständlich und praxisnah auf.

VFG-Filze erhalten Sie auf Nachfrage von unseren Mitarbeitern an der Ladentheke.